Unternehmen

Wir entwickeln seit jeher
innovative Lösungen.

Wir schreiben seit über 80 Jahren Kaffeegeschichte.

Aequator-Kaffeemaschinen gibt es seit 1933. Zunächst konzentrierte sich Alfred Meyer auf die Hochdruckbrühung und entwickelte die ersten Kaffeemaschinen. In den 70er Jahren wurden die ersten Vollautomaten produziert und verkauft. Nach der Übergabe des Unternehmens an Manfred Meyer fiel der Entscheid, ab den 90er Jahren auch die Märkte im Ausland zu bearbeiten. 

Auch heute werden laufend innovative Lösungen entwickelt, und die Produktplatte wird gezielt ausgebaut. Ausserdem wurde das Sortiment in den letzten Jahren durch diverse Projekte im Private Label-Bereich ergänzt.

Das Traditionsunternehmen ist bis heute in Familienbesitz und wird bereits in dritter Generation geführt. Die Erfahrung von über 80 Jahren und die stabile Situation des Herstellers und des Standort-Landes schaffen Vertrauen für die Herausforderungen der Zukunft.

 
1930
30er Jahre

Die Firma Aequator in Arbon wird gegründet.

1940
40er Jahre

Die erste Aequator-Kaffeemaschine wird entwickelt.

1960
60er Jahre

Der erste Siebträger wird verkauft.

1970
70er Jahre

Der erste Vollautomat wird in Arbon produziert.

1980
80er Jahre

Trendige Farben kommen auf den Markt.

1990
90er Jahre

Der erste Doppelautomat wird verkauft, die erste Maschine für den Export entwickelt.

 

Händlerportal

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Anmelden